NEWS Rundschreiben

Liebe Tennisfreunde,
die Tage werden länger und die Freiluftsaison 2019
rückt immer näher. Mit Vorfreude sehen wir ihr entgegen und hoffen, dass unsere
Sandplätze, wie geplant, am 1. Mai eröffnet werden können. Es würde mich sehr
freuen, wenn an diesem Maifeiertag möglichst viele Mitglieder auf unserer Anlage
vorbeischauen! Wie im letzten Jahr wollen wir Tennisspielen und Grillen.
Am 15. Februar fand unsere Mitgliederversammlung statt und erfreulicherweise
wurden erneut alle Posten im Vorstand und Ausschuss top besetzt! Wir konnten den
Ausschuss sogar um den Posten des Beisitzers/Gartenpflege erweitern! Ich möchte
mich bei allen Gewählten herzlich bedanken! Der Verein braucht Euch! Ein besonderer
Dank galt in diesem Jahr unserem Wilfried Schock, der nach jahrzehntelanger
ehrenamtlicher Tätigkeit aus dem Vorstand ausschied!
Eine weitere Neuerung für das Jahr 2019 ist unser Internetauftritt.
Unter www.tf-boebingen.de kann sich jeder durchklicken, der Informationen und
Aktuelles rund um die Tennisfreunde erhalten möchte. Jeder darf sich bei der
Fütterung der Homepage mit einbringen! Einfach bei Sportwart Tobias Widmann
melden.
Eine weitere Möglichkeit der Kommunikation ist unsere große Tennis-Whatsapp-
Gruppe. Gerne nehme ich euch auf!
Alle 8 Mannschaften des vergangenen Jahres konnten für die Verbandsspielrunde
2019 wieder gemeldet werden. Die 4 Jugendmannschaften sind unsere Zukunft und
Jugendsportwart und Trainer leisten Grandioses!
Ich möchte möglichst viele Mitglieder dazu animieren, sich bei der
Frühjahrsinstandsetzung der gesamten Tennisanlage einzubringen.
Ohne eure tatkräftige Unterstützung geht´s nicht!!!
Die Termine hierzu können unserer Homepage und dem Gemeindeblatt entnommen
werden.
Bei allen Helfern, egal ob Frühjahr, Sommer oder Herbst möchte ich mich bereits im
Voraus recht herzlich bedanken!
Zur Info an alle Jugendliche und Eltern: Ab diesem Jahr wird der Jahrgang 2005
zum Leisten der Arbeitsstunden mit herangezogen!
Unter der Motto „make Tennis great again“ wünsche ich euch allen eine spaßige,
erfolgreiche und vor allem verletzungsfreie Tennissaison 2019!!!
Herzlichst euer


Hanno Widmann
-1. Vorsitzender

Am Freitag, den 15. Februar fand unsere diesjährige Generalversammlung statt.
Allen neu in den Ausschuss gewählten und allen Wiedergewählten gilt ein Dank zur
Übernahme der Ämter. Hanno Widmann, erster Vorstand der Tennisfreunde, danke
allen Ausschussmitgliedern zur Übernahme ihrer Ämter und zur Fortsetzung ihrer
Arbeit. Ein ganz besonderer Dank galt Wilfried Schock, der nach langjähriger,
ehrenamtlicher Arbeit in der Vorstandschaft als 2. Vorstand verabschiedet wurde.
In die Vorstandschaft und Ausschüsse des Vereins wurden gewählt:

2.Vorstand Ulrich Grandl auf zwei Jahre
Kassiererin Karin Widmann auf zwei Jahre
Jugendsportwart Michael Uhl auf zwei Jahre
Beisitzer Susanne Klotz auf zwei Jahre
Beisitzer Silke Mayer auf ein Jahr
Festausschuss Sabine Barth auf zwei Jahre
Gartenausschuss Tanja Kluge auf zwei Jahre
Kassenprüferin Sabine Sager auf zwei Jahre

Arbeitsstundenregelung
Mitglieder im Alter von 14 bis 60 Jahren müssen vier Arbeitsstunden leisten.
Im Alter von 60 bis 65 Jahren werden die Mitglieder eine Arbeitsstunde herangezogen.
Für die Arbeitsstunden zu den verschiedenen Arbeiten und Terminen werden bereits
vor Saisonbeginn Listen im Vereinsheim ausgehängt, so dass Sie langfristig planen
können. Diese Arbeitsstunden sind nur mit Unterschrift eines Verantwortlichen gültig.
Die Arbeitsstunden werden von der Vorstandschaft koordiniert und ausgeschrieben.
Abgerechnet werden können nur die in Listen erfassten Arbeitsstunden. Sie können
weiterhin innerhalb der Familie übertragen werden.
Für nicht geleistete Arbeitsstunden werden 15€ pro Stunde bei Erwachsenen und
7,50€ pro Stunde bei Minderjährigen berechnet. In diesem Jahr wird erstmals der
Jahrgang 2005 herangezogen.
Bewirtschaftungsdienst
Der wöchentliche Bewirtschaftungsdienst ist von allen ordentlichen Mitgliedern einmal
jährlich ohne Anrechnung von Arbeitsstunden zu leisten. Senioren mit dem Erreichen
des 65. Lebensjahres müssen keinen Wirtschaftsdienst mehr zu leisten. Jedes Mitglied
darf sich in dem dafür vorgesehenen Bewirtschaftungsplan, der im Vereinsheim
aushängt, eintragen.
Die Küche muss nach Beendigung des Wirtschaftsdienstes in einem sauberen
Zustand verlassen werden.
Für den nicht geleisteten Bewirtschaftungsdienst sind pro Person 25 € zu entrichten.
Wenn ein Termin nicht eingehalten werden kann, muss das jeweilige Mitglied selbst
für Ersatz sorgen und eventuell tauschen. Ein Schichtwechsel beim Wirtschaftsdienst
für die Wochenenden mit Aktivitäten ist eingerichtet.


Materialkosten für Speisen werden ersetzt. Spenden werden gerne entgegengenommen.
Die Abrechnung erfolgt über Susanne Klotz, die für die Koordination und
Abwicklung des Bewirtschaftungsdiensts zuständig ist.
Ausbildungs- oder Studentennachweis
Auszubildende oder Studenten müssen bis zum 31.12. jeden Jahres im Voraus eine
Bescheinigung bei der Kassiererin schriftlich abgeben, um Ermäßigungen zu erhalten.
Reinigung des Tennishauses
Der Hüttendienst wird von Montag bis Sonntag erledigt. Von dem jeweiligen Mitglied
sind die Reinigung des Gastraumes und des Eingangsbereiches einschließlich
Terrasse zu übernehmen. Der Boden muss nicht nur gekehrt, sondern bei Bedarf auch
mehrmals nass gewischt werden, vor allem an den Wochenenden und nach
Verbandsspielen. Handtücher und Geschirrtücher müssen gewechselt und das
Toilettenpapier aufgefüllt werden. Der Mülleimer muss regelmäßig geleert werden.
Auch dieses Jahr besteht die Möglichkeit für die Reinigung der Duschen und WCs 2,5
Stunden und für das Tennishaus 1,5 Stunden Arbeitsdienst angerechnet zu
bekommen. Eine Liste dazu wird im Tennishaus ausgehängt, in die man sich
mindestens eine Woche vorher eintragen muss, ansonsten wird eine Reinigungskraft
organisiert.
Erst wenn kein Mitglied eingetragen ist, wird eine Reinigungskraft engagiert!
BITTE HALTET UNSER TENNISHAUS SAUBER!!!
Platzbelegung
An Sonntagen – außer Verbandsspieltagen – stehen die Plätze 3 und 4 für Familien
mit Kindern von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr zur Verfügung.
Gastspielergebühren
Wenn Sie mit Freunden oder Bekannten, die nicht Mitglied unseres Vereins sind,
unsere Tennisplätze jeweils für eine Stunde nutzen möchten, ist dies gegen eine
Gastspielergebühr in Höhe von 10€ für Erwachsene und 5€ für Jugendliche pro Platz
gerne möglich. Die Liste zur Abrechnung hängt im Tennishaus aus.
Duschspenden
Für „Vielduscher“, hauptsächlich Mannschaftsspielerinnen und -spieler, besteht
weiterhin die Möglichkeit, sich durch Spenden an den Kosten zu beteiligen.
Homepage
Ab sofort sind wir auch online vertreten über unsere neue Hompage:
www.tf-boebingen.de
Schauen Sie doch einmal vorbei! Wichtige News, interessante Facts und
Spielergebnisse werden dort veröffentlicht.


Termine 2019
Vereinstreff Tennis-Schützen
Mittwoch, den 10. April
um 19 Uhr im Schützenhaus.
Anmeldung bei Michael Uhl unter der E-Mail
Adresse: uhl.tfboebingen@web.de oder
telefonisch/whatsapp unter der 0179 3221962
„Plätzerichten“
(Möglichkeit Arbeitsstunden zu
leisten für alle Mitglieder jeden
Alters)
 Donnerstag, den 28. März um 15.30 Uhr
 Freitag, den 29. März um 15.30 Uhr
 Samstag, den 30. März ab 9 Uhr
 Weiterarbeit ab Montag, den 1. April bis
Freitag, den 5. April täglich ab 15.30 Uhr
Innenanstrich Tennishaus
Samstag, den 13. April ab 9 Uhr
Koordination: Ulrich Grandl
„Putzaktion“ Tennishaus
Samstag, den 27. April von 8.30 bis 12.30 Uhr
Koordination: Sarah Widmann
Eröffnung der Plätze
Bei guter Wetterlage am 1. Mai
Gerne können Sie wieder ihr Grillgut mitbringen
und selber grillen.
Remstalgartenschau
„Mittwochsvesper“
Mittwoch, den 12. Juni
Der Ausschuss bewirtet das
Remstalgartenschauvesper und freut sich über
Besucher
Remstalgartenschau
Vortrag Anselm Grün
Montag, den 8. Juli
Dazu werden noch Tennisfreunde gesucht, die bei
der Bewirtung der Veranstaltung mithelfen. Bitte
bei Susanne Klotz oder Sabine Barth melden.
Binockelturnier
Samstag, den 21. Dezember im Tennishaus
Anmeldung bei Hanno Widmann
Erinnerung an alle Mannschaftssprecher
Bitte geben Sie die Spielergebnisse der Verbandspiele am Abend des Spieltages an
die Meldestelle weiter. Nicht oder verspätet gemeldete Ergebnisse werden mit einer
Strafe von 25 € belegt, die von der jeweiligen Mannschaft zu bezahlen ist. Nur aktive
Mitglieder können gemeldet werden und dürfen an der Verbandspielrunde teilnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.